Über Hybriden/Mischlinge

Hybriden sind Mischungen aus Campbell Zwerghamstern und Dsungarischen Zwerghamstern (sie gelten als Qualzucht!).

Da sich die beiden Hamsterarten sehr ähnlich sehen, dachte man früher, der Campbell sei eine Unterart des Dsungarisches Zwerghamsters. Die Verpaarungen waren weitestgehend erfolgreich. Um größere Farbenvielfalt beim "Dsungaren" zu erreichen wurde die Mischung der Arten "üblich". 1979 merkte man, dass sich die  männlichen driekten Nachfahren von reinen Campbells und Dsungaren nicht verpaaren konnten. Außerdem fielen einem jetzt die Unterschiede zwischen den Arten und den Verbreitungsgebieten mehr auf. Ab 1984 galt der Campbell als eigenständige Art. Die Verpaarung von Hybriden ist heute unter Tierschützern absolut verkannt, weil Hybriden mit einigen gesundheitlichen Problemen (ein Beispiel: Diabetes, dazu siehe Links ->Gesundheit) zu kämpfen haben. Bei Zoohändlern und unseriösen Züchtern/Vermehrern ist sie aber heute noch üblich.

 

 

Wurde in den Stammbaum auch nur ein einziger Dsungare (bei einem "Campbell"), Campbell (bei einem "Dsungaren") oder Hybrid (bei beiden) eingebracht, sind automatisch alle Nachfolgen Hybriden, egal wieviele Generation die "Mischung" zurück reicht.

Hybriden erkennt man an der "Mischung" von dsungarischen und campbellähnlichen Eigenschaften z.B. runder Kopf, aber Augen nah aneinander. Aber auch äußerlich "einwandfreie" Campbells oder Dsungaren können Hybriden sein. Ausschließen kann man das nur mit einem Blick auf den weit zurück reichenden Stammbaum.
Hybriden können alle Farben von Dsungaren und Campbells besitzen.

 

Es gibt aber auch sogenannte "Hybridenfarben", die nur bei diesen vorkommen.
Das sind Mushroom und Mandarin.
Gemischt mit der Dsungaren-Farbe Saphir, ergibt Mandarin Camel.

Camel
Camel

Einige Hybriden haben auch den sogenannten Mi-Faktor. Das sind mehr oder weniger große weiße Flecken im Fell. Die Vererbung ist dominant und lethal. Das heißt, wenn zwei Hybriden, die den Mi-Faktor besitzen, miteinander verpaart werden, kommen teilweise ganz weiße, augen- und zahnlose Babys auf die Welt, die nach kurzer Zeit sterben.

Hamster mit Mi-Punkten
Hamster mit Mi-Punkten

Ist mein Hamster ein Hybrid?

Vergleich zwischen Dsungare und Campbell

 

 

 

 

 

                         folgt

Agouti-Dsungare und Agouti-Campbell (mottled)

Wenn du magst, kannst du bei deinem Hamster schauen, welche campbell- (rechts) und welche dsungar-typischen (links) Eigenschaften er besitzt.

So lange du aber keinen Dsungaren von Hosannah hast, hast du eigentlich garantiert einen Hybriden.

Bei Campbells von seriösen Zuchten kann man normalerweise davon ausgehen, dass sie reine Campbells sind. Bei Notfellchen und Zooladentieren kann man es nicht wissen.